Feuerlaufen

Als Weg zur inneren Kraft

Feuerlaufen hat in vielen Kulturen eine sehr alte Tradition und ist ein wichtiges Initiationsritual. Das Unmögliche ist möglich, und wir laufen über 700° heisse Glut.
Das Feuerlaufen ist ein wichtiger Transformationsschritt, der uns auf allen Ebenen neue Perspektiven eröffnen kann.
Wir erfahren, dass Feuerlaufen für jeden möglich ist, auch wenn vorher enorme Ängste und Zweifel bestehen.
Die Teilnahme an einem Feuerlaufseminar bietet grosse Chancen, festsitzende innere Blockaden und Ängste aufzulösen, alte Verhaltensstrukturen zu sprengen und im Alltag Grenzen zu überschreiten.
Dich in Deinem Leben zu unterstützen, klare Ziele zu kreieren und sie in die Tat umzusetzen.
Oft fehlt uns der Mut, den ersten Schritt zu tun, diffuse Ängste blockieren uns.
Die Begegnung mit dem Feuer berührt uns bis ins Tiefste unserer Seele; selbstheilende Kräfte werden frei.

Feuerlaufen sehe ich als Werkzeug / Möglichkeit sich mit seinen eigenen Aengsten zu beschäftigen, sie anzuschauen, sie zu spüren und sie zu transformieren. Deine Aengste als Diener, und nicht als Meister, zu betrachten ist das Ziel. Es ist sicher nicht gedacht um sich oder der Welt etwas zu beweisen, sondern wir wollen die Kraft, die in Deinen Aengsten steckt, positiv zu nutzen.
Für mich selbst bedeutet das Feuerlaufen ein Weg zu unseren Wurzeln, ein sich selbst entdecken und spüren.

Wissenschaftlich ist es auch heute noch nicht erklärbar und doch das
UNMOEGLICHE IST MOEGLICH.
Der Lauf über die Glut ( ca. 700°) ist freiwillig, entscheidend ist Deinem Inneren zu folgen.
Die Kraft, Liebe, Energie und Freude, die im Feuer steckt wird Dich bewegen.

Das Seminar findet bei fast jedem Wetter statt,

Übernachtungsmöglichkeit im Tipi.
( Schlafsack mitbringen).

Datum :  noch offen

Treffen : wird noch bestätigt

Preis : Fr. 200.- ( 160.- für Wiederholer/innen)
Für Helfer Preisermässigung oder Gratis!!

Zeiten : 15.00 Uhr und das Ende ist offen ( ca. 0.00 )

Leitung : Markus Etzensberger

Anmeldeschluss :